Burgenländischer,
Handwerkerbonus 2021.

Die wichtigsten Informationen kurz zusammengefasst:

Förderzeitraum

  • Förderzeitraum: 01.01.2021 bis 30.06.2021 (Arbeitsleistung und Endrechnung müssen in diesem Zeitraum erfolgen. Der Antrag samt Rechnung muss bis spätestens 10.7.2021 eingereicht werden.)

Förderberechtigte

  • Fördervoraussetzung ist der Hauptwohnsitz im zu fördernden Wohnobjekt bei dem die Baubewilligung bereits mindestens 5 Jahre zurückliegt (außer bei Schaffung von barrierefreien Maßnahmen)
  • Förderberechtigt sind Privatpersonen, die die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen oder dieser gleichgestellt sind (z.B. EU-Bürger).
  • Die Leistung muss von einem Handwerker mit Unternehmenssitz oder Niederlassung im Burgenland (Berechtigung nach § 94 der Gewerbeordnung) erbracht werden.

Zweck

  • Sanierung von Eigenheimen bzw. Schaffung barrierefreier Maßnahmen: Gefördert werden Arbeitsleistungen ohne Umsatzsteuer inklusive Fahrt-, Planungs- und Beratungs- kosten; die Kosten für die Arbeitsleistung müssen pro Endrechnung zumindest EUR 400,– (ohne USt) betragen. Die Förderhöhe beträgt 25% der förderbaren Kosten (ohne USt, max. EUR 10.000,-).
  • Leistungen wie, Maler-, Bodenleger-, Anstreicher-, Tapezierer- u. Fassadenarbeiten sowie Beschattungen werden auch gefördert und können von uns für Sie durchgeführt werden.

Der Handwerkerbonus ist ein nicht rückzahlbarer Zuschuss aus der Wohnbauförderung

Für weitere Informationen stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung! Sie erreichen mich unter 0664/ 54 25 216 oder per E-Mail an: zinkl@farbsinn.at. bzw. unserem Kontaktformular: Kontaktieren Sie uns jetzt!

Büroöffnungszeiten:
Schauraum und Bürotermine vereinbaren wir gerne nach Absprache!

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zinkl

Malerei Zinkl, Feldgasse 16, A-7131 Halbturn, M: +43 664 54 25 216, T: +43 2172 80 0 90,
F: +43 2172 80 0 90-1, E: zinkl@farbsinn.at | Impressum | Datenschutz | Sitemap